Kategorie: Schüler

Tag der kleinen Forscher am 13.07.2017

Insgesamt fünfmal haben die Vorschulkinder des städtischen Kindergartens uns am JSBG besucht, um mit den Schülern des P-Seminars „Haus der kleinen Forscher“ zu den Themen Wasser, Feuer, Luft, Magnetismus und Farben experimentieren und zu forschen. Zum Abschluss des gemeinsamen Forscherjahres gestalteten die Schüler nun den Tag der kleinen Forscher für die Kinder unter dem Thema „Wasser und Technik“.

In einer von den Schülern selbstgeschriebenen Geschichte erleben Freunde bei einem Ferienausflug, dass ihr Boot mitten auf dem See ein Loch bekommt. Wie können sie sich retten? Das sollten die Kinder nun an den verschiedenen Stationen erforschen. Bei Teresa und Corinna bastelten sie sich einen Tauchfisch, der das Leck geschlagene Boot bis zur ebenfalls selbstkonstruierten Boje schieben kann. Bei Leon und Lizanne wurde aus Strohhalmen eine Wasserleitung gebaut, mit der man das Wasser aus dem Boot pumpen könnte. Hannah und Rieke halfen den Kindern ein Wasserrad als Antrieb zu bauen. An der Station von Lea und Anne-Marie wurden verschiedene Materialien untersucht, aus denen man ein Rettungsboot konstruieren könnte. Ein Belastungstest mit Murmeln wurde auch gleich durchgeführt. Fabian und Lukas zeigten den Kindern, wie man einfache PET-Flaschen in super Wasserspritzen verwandeln kann. Da durfte am Ende natürlich eine Wasserschlacht nicht fehlen. Bei einem Wassereis ließen Schüler und Vorschulkinder dann schönen, abwechslungsreichen Vormittag ausklingen.

Nicht nur die Kinder hatten Spaß bei den vielen Experimenten, auch unser stellvertretender Schulleiter Herr Höhn, der Bürgermeister von Windsbach Herr Seitz, die Koordinatorinnen vom Haus der kleinen Forscher Frau Seiß und Frau Ultsch, die Trainerin vom Haus der kleinen Forscher Frau Hintermeier und sogar der Landrat Herr Dr. Ludwig waren gekommen, um die Arbeit der Schüler zu würdigen und zu erleben mit welcher Freude, Schüler und Kinder zusammen experimentieren.

„Mein Leben ist kompliziert!“

Flüchtling erzählt am Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium Windsbach seine Geschichte

Windsbach, Montag, 07.12. 2015. – Etwas müde sieht er zunächst aus, der junge Afrikaner D. Hailemichael, der da morgens um acht zusammen mit seiner Begleiterin Birgit Mair vom Nürnberger Institut für sozialwissenschaftliche Forschung, Bildung und Beratung (ISFBB) in der Mensa des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums (JSBG) Windsbach sitzt. Aber sobald es losgeht, wirkt er absolut präsent. Wenn der ehemalige Informatikstudent von seiner dramatischen Flucht aus Äthiopien berichtet, kann man im Raum eine Stecknadel fallen hören. Freundlich lächelt er den etwa 80 Zwölftklässlern des JSBG samt ihren Lehrkräften zu, während er seine Lebensgeschichte erzählt. Doch manchmal verschwindet sein sympathisches Lächeln auch mal kurz. Denn seine Geschichte ist eine Geschichte des Schreckens. Weiterlesen

Mathe-Labor am JSBG

Vom 7. bis zum 21. Dezember macht das Mobile Mathe-Labor der Marcus J. Haase Stiftung Station am Johann-Sebastian-Bach-Gymnasium.

Die Schüler der 5. bis 10 . Jahrgangsstufe werden im Rahmen ihres Mathematikunterrichts das Labor zusammen mit ihrem Fachlehrer besuchen.

Damit auch Eltern, Geschwister und alle weiteren Interessierten die Möglichkeit haben, ebenfalls ein bisschen mathematisch zu knobeln und sich ein Bild von diesem einzigartigen Projekt zu machen, wird das Mobile Mathe-Labor für am

Dienstag, den 15. Dezember 2015 von 15 bis 19 Uhr geöffnet sein.

Das Labor befindet sich im Raum N1.15. 

Für Fragen aller Art werden Mathematikkollegen unserer Schule zur Verfügung stehen.

Die Fachschaft Mathematik freut sich auf Ihr Interesse und Ihr Kommen.

mathelabor

Conway’s Kids: Danke für die große Spendenbereitschaft!

Quelle: http://www.conwayskids.org.au

Quelle: http://www.conwayskids.org.au

Vielleicht erinnert sich ja der/die ein oder andere noch daran: Im Sommer haben wir für den „Conway’s Kids Trust Fund“ und somit für die schulische Förderung der Kinder von australischen Ureinwohnern Geld gesammelt und um Spenden gebeten.

Insgesamt sind genau

713,82 Euro

bei uns eingegangen, die wir nun nach Australien überweisen konnten!

Wir sind von der großen Unterstützung überwältigt und danken allen Spenderinnen und Spendern, zu denen nicht nur kuchenhungrige JSBG’ler, sondern auch großzügige Eltern, Großeltern, ehemalige Schüler und Schülerinnen und viele weitere Mitglieder der ganzen Schulfamilie gehörten.

Ein herzliches DANKESCHÖN an alle!!!!!

Die Klasse 10a aus dem letzten Schuljahr

Informationsveranstaltung über die Oberstufe

Am Dienstag, den 18.11.2014, findet um 19:00 Uhr in der Aula des JSBG eine Informationsveranstaltung, was die aktuellen Schüler der 10. Jahrgangsstufe im nächsten Schuljahr, in der sog. Qualifikationsphase, erwartet.
Alle Eltern der OberstufenschülerInnen (und selbstverständlich auch diese selbst) sind herzlich eingeladen.
Es empfiehlt sich, die Broschüre „Die Oberstufe des Gymnasiums in Bayern“ mitzubringen, die wir bereits im Vorfeld verteilt und in den Klassen besprochen haben.

© 2017 JSBG Windsbach

Theme von Anders NorénHoch ↑