Autor: Marco Löw

Studienreise nach Griechenland

Die finale Herausforderung war geschafft! Erschöpft stiegen die mittelfränkischen Schülerinnen und Schüler (mitsamt ihren Lehrkräften) am letzten Abend der Studienreise nach Griechenland vom Gipfel des 277m hohen  Lykabettos herab. Der Stadtberg Athens war Schlusspunkt eines straffen Programms für die fusionierte Reisegruppe des Gymnasium Fridericianum Erlangen sowie des JSBG Windsbach.   

Angefangen in den Höhen Delphis, der Heimstätte der weissagenden Pythia, hatte die Studienfahrt über Olympia, Mykene, Epidauros, Nafplio, Nemea und weitere bedeutende Stätten aus nicht-antiker Historie schließlich nach Athen geführt. Im Zentrum der griechischen (Literatur-)Geschichte warteten freilich unzählige weitere Eindrücke auf alle Interessierten: Den aufbereiteten Darstellungen archäologischer Stätten in Museen folgte die Erkundung der Originalschauplätze mit eigenen Augen. Durch strukturierte Führungen und Referate wurden – wie während der gesamten Reise – auch hier Kenntnisse aus Lehrbüchern mit fassbaren Befunden verknüpft. Die Entwicklung Athens aus mykenischer Zeit hin zur vielbesungenen „Wiege der Demokratie“ und zum Hort der Philosophie schien auf der Akropolis, PnyxAgora oder am Areopag geradezu greifbar.  

So wirkte der Blick vom Lykabettos nicht nur als Erlebnis für sich, sondern auch als ästhetische Rückschau auf eine Woche voller tiefgehender Erlebnisse während der Studienfahrt 2022. 

Geführte Rundgänge am JSBG für ViertklässlerInnen und Eltern

Am Freitag, 01.04.2022 laden wir alle interessierten Viertklässlerinnen und
Viertklässler zusammen mit einem Elternteil in die Schule ein. Für die Erwachsenen ist ein Rundgang geplant, für die Kinder ein Stationenbetrieb zum Mitmachen. Auf dem Schulgelände gilt für die Erwachsenen die 3-G-Regel. Halten Sie bitte die entsprechenden Nachweise sowie einen Ausweis zur Identifikation bereit und kommen Sie rechtzeitig, damit die Führungen pünktlich starten können.

Wir bieten zwei Führungen je nach Schulsprengel an:

Bitte melden Sie sich mit Ihrer E-Mail-Adresse mit Nennung Ihres Schulsprengels
unter sekretariat@jsbg.de bis zum 27.03.2022 an.
Wir freuen uns, Ihnen und Euch das Schulgelände, das Schulgebäude und weitere
interessante Attraktionen zu zeigen!

Mit freundlichen Grüßen
Barbara Veeh-Drexler, OStDin

Nachwuchspreis der Fachschaft Griechisch vergeben

Mit Spannung blickte die Schulgemeinschaft am 20.12.2021 auf die Ziehung des Gewinners: StDin Korger mischte unter Aufsicht zahlreicher Staatsbediensteter sorgfältig alle Einsendungen des griechischen Rätsels mit korrektem Lösungswort und zog schließlich einen Schüler der 7A als glücklichen Gewinner des diesjährigen Nachwuchspreises der Fachschaft Griechisch am JSBG.

Der Antiken-Experte hatte nach Art wahrer Heroen die neun Rätsel zur griechischen Mythologie gelöst und so mit dem Lösungswort HIPPOLYTE die Grundlage für den Preis gelegt. Nun darf er sich über eine moderne Graphic Novel zum klassischen Mythos um den griechischen Helden Theseus freuen. 

Die Fachschaft gratuliert voller Anerkennung und wünscht viel Spaß bei der vorweihnachtlichen Lektüre!

© 2022 JSBG Windsbach

Theme von Anders NorénHoch ↑

Wir benutzen Cookies bei der Anmeldung, um Ihnen als Mitglied der Schulfamilie zusätzliche Informationen bieten zu können. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.