Autor: Gerundt (Seite 1 von 8)

ESIS-Buchungssystem für den Elternsprechtag am 09. Mai 2019

Das Buchungssystem für den Elternsprechtag am 09. Mai 2019 ist vorbereitet und wird am 29. April 2019 ab ca. 13 Uhr freigeschaltet. Sie können dort bis zum Montag, 06. Mai, 13 Uhr Termine buchen; danach ist es nur noch möglich, die Buchungen einzusehen.

Update: Das Buchungssystem ist freigeschaltet. (29. April 2019, 13 Uhr)

Das Buchungssystem wird wegen technischer Probleme am Dienstag, 30. April 2019, um 8 Uhr neu gestartet. Bitte nehmen Sie heute getätigte Buchungen dann neu vor!

Update: Buchungssystem freigeschaltet. (30. April, 8 Uhr)

Einladung zum Festkonzert 2019

Kartenreservierung ausschließlich unter:
http://spaciva.net/Schule/Festkonzert/index2.php
Benutzername: JSBG
Passwort: JSBG2019

Classic Brass: „Amazing Moments“

Classic Brass – eines der besten Blechbläserensembles Europas – gastiert mit »AMAZING MOMENTS« in Windsbach.

Am Sonntag, 7. April 2019 um 17:00 Uhr wird Classic Brass aus München zum ersten Mal in der Stadtkirche St. Margareta in Windsbach auftreten. Die fünf sympathischen Profimusiker aus Deutschland und Ungarn präsentieren in ihrer 10. Konzertsaison eine vielseitige Auswahl geistlicher und weltlicher Werke von Bach bis Bernstein, mit der sie renommierte Bühnen bespielen und altehrwürdige Kirchenräume zum Klingen bringen.

Mit ihrem unverwechselbaren Sound erreichen die adretten Klangvirtuosen jede Altersgruppe und jeden Geschmack. Nicht nur geistliche Musik, auch Unterhaltungsmusik der letzten Jahrhunderte sind im Programm des Ensembles enthalten. Besonders hervorzuheben sind die vielen eigenen Arrangements aus verschiedenen Epochen und Stilrichtungen. So passen sie ihr Repertoire genau ihren klanglichen Vorzügen und Begabungen an. Diesem Rezept verdankt das Ensemble grandiose Erfolge im In- und Ausland. Vom Dresdner Trompeter Jürgen Gröblehner im Herbst 2009 gegründet, hat das Ensemble seitdem bereits über 800 Gastspiele erfolgreich bestritten und sechs vielbeachtete CD-Produktionen vorzuweisen.

Erleben Sie mit Classic Brass einen Abend voller atemberaubender Momente und musikalischer Höhepunkte, umrahmt von einer humorvollen Moderation voll Witz und Charme. In der Konzertpause werden zudem CDs, DVDs, Getränke und Snacks angeboten.

Der Eintritt zum Konzert ist frei. Wir bitten allerdings um eine großzügige Spende für das Projekt »Zweiter Büchersatz« des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums Windsbach!

Veranstalter: Elternbeirat des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums Windsbach

Info-Tel. 09836-978698, Hans-Jürgen Waidler (1. Vorsitzender)

Classic Brass – Jürgen Gröblehner

Jürgen Gröblehner • Waldstraße 14 • 82061 Neuried

Tel.: 089-74579913 • Fax: 089-74579914 • Mobil: 0171-5041821

Email: juergen.groeblehner@classicbrass.de • Website: www.classicbrass.de


Mein Tag als Windsbacher

Laurin kam, sang und siegte …

Exkursion in die papyrologische Sammlung der Uni Würzburg

Die „Griechen“ des JSBG erwartete am 13.02. im Rahmen einer Exkursion in der Würzburger Universitätsbibliothek eine ganz besondere wissenschaftliche Erfahrung. Nach einem einführenden Vortrag durften sie an den Originalen der Würzburger Papyri, jahrtausendealten Textträgern griechischer Primärüberlieferung, arbeiten und ihr bisheriges Wissen bei der Entzifferung, Ergänzung und Übersetzung der fragmentarischen Dokumente erproben. Durch aufwendige Vorbereitung und fachkundige Anleitung der Papyrologin Birgit Breuer gewannen unsere Schülerinnen und Schüler u.a. einen Eindruck von Inhalt und Bedeutung des sog. Sosylos-Papyrus. Als einzige nicht-lateinische Quelle beschreibt dieser einen Teil der insbesondere durch die Alpenüberquerung berühmt gewordenen Expedition des Karthagers Hannibal gegen Rom.
Ohne vergleichbare geographische Hindernisse auf dem Weg zu einem kulinarischen Vorposten der griechischen Kultur in Unterfranken ließen sich die Erlebnisse des lehrreichen Tages entspannt und anregend besprechen. Ob eine griechische Nachspeise wohl auch dem eingefleischten Römerfeind ein Lächeln entlockt hätte?

Die Windsbacher Griechen mit Referentin Birgit Breuer

Adventskonzert am 11.12.2018

Theater am JSBG

Bereitstellung der Publikationen des Staatsministeriums in der Kiosk-App „Schule in Bayern“

Die Digitalisierung schreitet voran und bringt Veränderungen in sämtlichen Lebensbereichen mit sich. Mobile Endgeräte sind aus der Lebensrealität der Menschen nicht mehr wegzudenken. Neben der Kommunikation dienen sie wesentlich auch der Information.

Um diesen Informationskanal zu nutzen, sind ab sofort ausgewählte Publi- kationen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus zu-sätzlich in der Kiosk-App „Schule in Bayern“ abrufbar. Hier finden Sie unter anderem die Broschüre „Die Oberstufe des Gymnasiums in Bayern“.

Die App ist mit den gängigen mobilen Betriebssystemen Android und Apple iOS nutzbar und wird in den Appstores von Amazon, Apple und Google gebührenfrei bereitgestellt.

Bundeswettbewerb Fremdsprachen

Quelle: https://www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de

Wer kann mitmachen?

Alle Schülerinnen und Schüler ab Jahrgangsstufe 6:

  • Jahrgangsstufen 6 bis 10 als TEAM SCHULE
  • Jahrgangsstufen 8, 9 und 10 in den Disziplinen SOLO (1 Fremdsprache deiner Wahl) 
  • Jahrgangsstufen 10, 11 und 12 in der Disziplin SOLO PLUS (2 Fremdsprachen deiner Wahl)

 

Wie sehen die einzelnen Disziplinen genau aus?

Nähere Informationen hierzu bekommt ihr unter www.bundeswettbewerb-fremdsprachen.de oder bei Frau Czerner.

 

Was gibt es zu gewinnen?

Wenn ihr mehrere Wettbewerbsrunden erfolgreich gemeistert habt, winkt euch eine Vielzahl attraktiver Preise.

 

Wie kann ich mich bewerben?

Wenn du Interesse an dem Wettbewerb hast, dann wende dich an Frau Czerner.

Anmeldeschluss ist der 6. Oktober 2018.

Exkursion in die Antikensammlung Erlangen

Die Griechischklassen 10AB und 8AB mit ihren Lehrkräften Herrn Löw und Herrn Roder

Brenntechnik, fokussierende Darstellung und mythologische Voraussetzungen der Kunst – zu diesen Themen durften sich die lernenden Griechischklassen des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums am 16.07.2018 in der Erlanger Antikensammlung einen Eindruck verschaffen. Frau Prof. Dr. Reinhardt vom Lehrstuhl für Klassische Archäologie der FAU bot den SchülerInnen einen spannenden Vortrag rund um die Exponate der griechischen Keramik und diskutierte mit den ExkursionsteilnehmerInnen über deren Beobachtungen an den Vasen und mögliche Interpretationen. 

Um auch den praktischen Verwendungszweck einiger Gefäße zu illustrieren, wurden die anregenden Unterhaltungen schließlich in einem griechischen Restaurant fortgesetzt.

« Ältere Beiträge

© 2019 JSBG Windsbach

Theme von Anders NorénHoch ↑

Wir benutzen Cookies bei der Anmeldung, um Ihnen als Mitglied der Schulfamilie zusätzliche Informationen bieten zu können. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.