» Organisatorisches | offene Ganztagesschule

Achtung! Anmeldeschluss für das Schuljahr 2017/18  ist der 12.05.2017!

Tage der offenen Tür in der Ganztagesbetreuung vom 08.05. – 11.05. von 13:00 – 17:00 Uhr!

Ganztagesschule

Allgemeines

Die offene Ganztagesschule am JSBG mit der gfi (Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration) als Kooperationspartner besteht seit dem Schuljahr 2008/2009. In unseren beiden Räumen, die sich innerhalb der Mensa befinden, bieten wir pädagogische Betreuung von Montag bis Donnerstag zwischen 13:00 und 17:00 Uhr für Kinder der 5. bis 8. Klasse. Nach dem Unterricht und dem Mittagessen, für das unser Mensabetreiber sorgt, widmen wir uns den Hausaufgaben und der Freizeitgestaltung.

Flexibilität

Unsere Öffnungs- und Anmeldezeiten sind zwar festgelegt bzw. verbindlich, aber wir bemühen uns um möglichst große Flexibilität in der Handhabung. Sollte z.B. wegen Lehrerkonferenz um 11:15 Unterrichtsschluss sein und deshalb auch kein Mensabetrieb, so sind wir ab 11:15 vor Ort und kochen mit den Kindern gemeinsam ein Mittagessen. Die angemeldeten Tage können natürlich noch getauscht und den tatsächlichen Bedürfnissen angepasst werden.

Hausaufgabenbetreuung

Obwohl wir keine Nachhilfe leisten können, bemühen wir uns darum schulisch schwächere Kinder zu fördern. Wir sorgen für eine ruhige Arbeitsatmosphäre, stellen Schulbücher, Lexika, Wörterbücher usw zur Verfügung. Bei Fragen stehen wir mit Rat und Tat den Kindern zur Seite und die Kinder helfen sich auch gegenseitig bei Problemen mit den Hausaufgaben. Wir motivieren zum Lernen des aktuellen Schulstoffes und fragen die Kinder auch gerne ab.

Ganztagesschule

Freizeitgestaltung

Aber genauso wichtig wie der Hausaufgabenbereich ist uns auch die Freizeitgestaltung. Die Kinder haben die Möglichkeit sich sowohl in unseren Räumen als auch im Außenbereich der Schule vom Schulalltag zu erholen. Wir bieten unterschiedlichste Tischspiele, die Möglichkeit zum Malen und zum Basteln, sich in großen oder kleinen Gruppen oder alleine zu beschäftigen. Wir haben eine Bauecke mit Kugelbahn und Lego. Im Hausaufgabenraum lädt eine gemütliche Leseecke mit Sofa, Sitzsäcken, einem Schrank voller Bücher und ein CD-Player mit mehreren Kopfhörern zum Entspannen ein. Um die Freude an Bewegung zu fördern und als Ausgleich zum ständigen Sitzen bieten wir interessante Außenspiele wie z.B. Badminton, Stelzen, Slackline, Wikingerschach, Trampolinball usw an. Es können sowohl die Tischtennisplatte als auch der Fußballplatz  genutzt werden. Wenn es uns die Zeit erlaubt bereiten wir mit den Kindern einen kleinen Nachmittagsimbiss zu, den wir dann alle gemeinsam genießen. Im Sommer gehen wir ab und zu  Eis essen und auf den Spielplatz.

Vor den Winterferien gönnen wir uns jedes Jahr einen gemütlichen Filmnachmittag in der Mensa und vor den Sommerferien machen wir gemeinsam mit Eltern und Kindern einen Tagesausflug.

Zusammenarbeit mit Eltern und Lehrern

Sehr wichtig ist uns die Zusammenarbeit mit den Lehrern und Eltern, so dass wir nach einer Eingewöhnungszeit das Gespräch mit den Eltern suchen, um sie und ihr Kind besser kennen zu lernen. Gerne begleiten wir die Eltern auch zu Gesprächen mit Lehrern und teilen unsere Erfahrungen mit dem Kind bzw. unsere Möglichkeiten der individuellen Unterstützung mit. Manche Lehrer kommen bei Problemen auf uns zu und wir halten weiterhin Kontakt um dem Schüler zu helfen.

Wenn Sie überlegen, ob Sie Ihr Kind bei uns anmelden, können Sie uns gerne jederzeit bei uns vorbeischauen, mit uns reden und sich die Situation vor Ort ansehen– am besten vorher kurz anrufen: 09871 70666661 oder 0170 6317895– und Ihr Kind einen oder mehrere Nachmittage bei uns „reinschnuppern“ lassen. Das Gleiche gilt natürlich auch, wenn Sie Ihr Kind schon angemeldet haben.

Kostenfreie pädagogische Betreuung

Die Ganztagsbetreuung ist übrigens kostenfrei. Ein Mittagessen kostet ca. 3,50 Euro. Unser Material und sonstige Ausgaben finanzieren wir über freiwillige Spenden der Eltern. Bisher waren alle Eltern bereit pro Kind und Schuljahr 45.-Euro zu zahlen, wofür wir sehr dankbar sind.

Jedes Jahr wird überlegt und mit den Kindern diskutiert, welche Bedürfnisse die aktuelle Gruppe hat, welche Regeln, Neuanschaffungen oder auch Änderungen sinnvoll sind.

Wir bemühen uns auch unsere Räume gemütlich und ansprechend zu gestalten. Bei uns gibt es übrigens immer kostenlos Wasser bzw Tee zu trinken – und im Winter auch manchmal heißen Kakao. Die Kinder sind auch froh darüber, dass wir zwei große Büchertaschenregale besitzen, so dass jede Tasche einen ordentlichen Platz findet und nicht am Boden herumliegen muss.

Aktuell werden die Kinder von Gabriele Schwarz, Erzieherin und Gruppenleitung und seit der Geburtsstunde der offenen Ganztagsbetreuung am JSBG dabei, von Helga Weger und Anja Kießling betreut.

Ganztagesschule

Die Meinung der Kinder

Ich finde es gut, dass wir in der Ganztagesbetreuung

  • viele Spiele spielen können
  • mit vielen Materialien basteln können
  • ab und zu Musik hören dürfen
  • mit unseren Freunden zusammen sind
  • einen Fußball und viele Spiele für draußen haben
  • kostenloses Trinken und manchmal auch Essen bekommen
  • viele Bücher zum Lesen haben
  • mit kleinen Geschenken belohnt werden
  • nette Betreuer haben, die einen bei den Hausaufgaben helfen und für Ordnung sorgen
  • eine Leseecke mit Sofa haben
  • Schulbücher ausleihen können
  • manchmal gemeinsam kochen
  • malen können

Ihr Ansprechpartner vor Ort

Gabriele Schwarz

Montag und Mittwoch 13:00-17:00 Uhr

persönlich in den Betreuungsräumen in der Mensa

oder telefonisch 09871 70666661

oder 0170 6317895 (hier können Sie auch gerne eine Nachricht hinterlassen, wir rufen Sie dann zurück)

 

Weitere Informationen

Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi) gemeinnützige GmbH, Westmittelfranken / Außenstelle Rot

Nürnberger Straße 49

91154 Roth

Katharina Käb

09171 85052 11

kaeb.katharina@wem.gfi-ggmbh.de

www.gfi-ggmbh.de

Anmeldung

Bitte melden Sie ihr Kind wirklich vor Anmeldeschluss an, da  von den angemeldeten Stunden abhängt, wie viele Betreuer wir im  kommenden Schuljahr zur Verfügung haben und ob verschiedene Aktivitäten parallel von uns angeboten werden können bzw. Zeit für individuelle Betreuung bleibt.

» Anmeldeformular zum Ausdrucken

Bitte im Sekretariat oder direkt in der Ganztagesbetreuung abgeben!

Für Rückfragen formeller Art steht Ihnen die gfi, für sonstige Fragen das Team der Ganztagesbetreuung vor Ort gerne zur Verfügung.