» Schulfamilie | Förderverein

Freundes- und Förderkreis des Johann-Sebastian-Bach-Gymnasiums Windsbach e.V.

1. Vorstandschaft

1. Vorsitzender
Herr Norbert Kleinöder
Moosbach 2
91575 Windsbach
nobert(at)kleinoeder(dot)de
2. Vorsitzender
Herr Paul Bindner
Waikersreuth 10
91126 Kammerstein
paul.bindner(at)web(dot)de

Kontakt:freundeskreis(at)jsbg(dot)de

Schriftführer: Herr Hansjörg Dodenhöft
Schatzmeisterin: Frau Frieda Hinze
Ehrenvorsitzender: Herr StD a. D. Wilhelm Enghardt
Beisitzer: Frau Dr. Ruth Bieler-v. Bernus,  Frau Margit Ernst, Herr Gerhard Horn,Frau Barbara Veeh-Drexler

2. Zweck und Aufgaben gemäß der Satzung

Der Verein verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke und hat sich – laut Satzung – zum Ziel gesetzt, das Schulleben am J-S-B-Gymnasium in Windsbach zu fördern

  • durch Gewährung von Zuschüssen für schulische Zwecke, soweit dafür öffentliche Mittel nicht zur Verfügung stehen.
  • durch Gewährung von Beihilfen für würdige und weniger begüterte Schülerinnen und Schüler
  • durch Pflege des freundschaftlichen Zusammenschlusses aller ehemaligen und jetzigen Schülerinnen und Schüler und deren Eltern, aller Lehrerinnen und Lehrer und aller sonstigen Freunde des J-S-B-Gymnasiums und
  • durch Pflege der Bildung und des Erfahrungsaustauschs der Schülerinnen und Schüler

3. Mitgliederwerbung

Eine zentrale Aufgabe sieht die Vorstandschaft darin, den Mitgliederstand zu erhöhen. Die Mitgliedsbeiträge bestimmen im Wesentlichen den finanziellen Handlungsspielraum des Vereins.

Der aktuelle Mitgliederstand beträgt 211 (Stand Ende Schuljahr 2014/15).

Der gegenwärtige Jahresbeitrag beträgt 20 €, für Jugendliche bis 25 Jahre 5€. Beitrittsformulare sind im Sekretariat erhältlich oder können hier (Beitrittsformular) heruntergeladen werden.

4. Aktivitäten über das laufende Schuljahr

Mit folgenden periodischen Aktivitäten beteiligt sich der Verein am Schulleben im Laufe eines Schuljahres:

  • Zu Schuljahresbeginn wird den JSBG-„Novizen“ ein T-Shirt mit dem Schullogo und dem Aufdruck „Freundes- und Förderkreis“ überreicht – ein sichtbares Zeichen von „corporate identity“.
  • An unterschiedlichen Elternveranstaltungen sind Vertreter des Vereins anwesend und machen auf den Verein aufmerksam.
  • Im Rahmen des Abiballs wird der JSBG-Preis überreicht – eine Plastik als Unikat zusammen mit 250 € – an eine Abiturientin bzw. einen Abiturienten, der durch besonders herausragendes Engagement im Schulleben des JSBG aufgefallen ist.
  • Zum Schuljahresende erhalten alle Mitglieder einen Jahresbericht.
  • Der Vorstand trifft sich zweimal zu nicht öffentlichen Sitzungen, gegen Ende des Schuljahres werden alle Mitglieder zu einer Mitgliederversammlung eingeladen.

5. Verwendung der Gelder im laufenden Jahr (Stand 31.12.2016)

Die Gesamteinnahmen im Jahre 2016 setzen sich zusammen aus den Mitgliedsbeiträgen (4460 €), Spenden (1664 €), Spenden bei Konzerten (733 €), sonstigen Schulspenden (1700 €).

Diesen Gesamteinnahmen stehen Gesamtausgaben von 13400 € gegenüber.

Prominente Einzelposten sollen hier besonders hervorgehoben werden:

  • Flügelreparatur (3421 €)
  • Violinreparaturen (445 €)
  • „Klicksalat“, Info über Gefahren im Internet (1900 €)
  • Zuschuss „Kölner Opernkiste“ (358 €)
  • T-Shirt Aktion für die 5. Jahrgangsstufe (580 €)
  • JSBG-Preis (250 €)
  • Bücher für Jahrgangsstufenbeste und Abiturienten (600 €)
  • Sportaktionstag (150 €)
  • Tutoren-, Mediatorenseminar (981 €)
  • Klassensprecherseminar (1267 €)
  • Australische Gäste (1524 €)
  • Jahresberichte (945 €)

Die über die Jahre aufgelaufenen Rücklagen beziffern sich auf ca. 8000 €.

6. Bankverbindung

Sparkasse Heilsbronn Raiffeisenbank Windsbach
DE81 7655 0000 0760 6095 94 DE53 7606 9663 0000 0699 06